Einsätze 2013

Verkehrsunfall

Fahrzeuge: KLF

Einsatzdauer: 2 Stunden

Mannschaftsstärke:  7

 

Am 17. Dezembers 2013 um 09:52 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Ried und Neuhofen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L503 Richtung Oberholz alarmiert.
Nach dem Zusammenstoß zweier PKWs waren noch zwei Personen (Fahrerin und Beifahrerin) im Fahrzeug eingeklemmt.
Trotz rascher Alarmierung konnte der Notarzt bei der eingeklemmten Beifahrerin nur mehr den Tod feststellen.

Die Lenkerin dieses Fahrzeuges war schwerverletzt. Die Lenkerin des anderen Autos konnte sich leicht verletzt selbst befreien.

Der Leichnam und die schwerverletzte Person wurden in Zusammenarbeit der Feuerwehren mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Die verletzte Person wurde vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.
Nachdem die Unfallautos geborgen, sowie die Unfallstelle gesäubert war, konnte der Einsatz beendet werden.

Wohnhausbrand

Fahrzeuge: KLF, KDO

Einsatzdauer: 3 Stunden

Mannschaftsstärke:  12

 

Am Samstag den 23. November wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Neuhofen um 05:36 zu einem Wohnhausbrand in Holzleiten alarmiert. Als wir am Einsatzort eintrafen halfen wir beim Aufbau der Zubringleitung und stellten einen Atemschutztrupp als Reserve zur Verfügung. Nachdem  der Brand  rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte half unser Atemschutztrupp beim Entfernen des Brandgutes.

Schulübung

Am Freitag, den 18.10., fand in der Volksschule Neuhofen die alljährliche Räumungsübung statt. Zusammen mit der Feuerwehr Neuhofen wurde die Brandbekämpfung und das Retten der Kinder geübt. Im Anschluss durften die Lehrer ihr Können im Umgang mit dem Feuerlöscher unter Beweis stellen und die Kinder nahmen die Feuerwehrfahrzeuge und die Ausrüstung genauer unter die Lupe.

Brandeinsatz

Fahrzeuge: KLF, KDO

Einsatzdauer: 4 Stunden

Mannschaftsstärke: 14

 

Am 04. Mai 2013 wurden wir im Rahmen der Alarmstufe 2 zum Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Bubesting in der Gemeinde Mehrnbach gerufen. Am Einsatzort angekommen halfen wir beim Legen einer Zubringerleitung und nutzten unsere Tragkraftspritze als Relaispumpe.

Durch das Zusammenwirken von insgesamt 13 Feuerwehren konnte die Ausbreitung des Feuers verhindert und der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Nachdem der Brand bekämpft war, füllten wir noch die benutzten Löschwasserbehälter auf und stellten wieder unsere Einsatzbereitschaft her.

Brandeinsatz

Am 22.02.2013 um 23:14 wurden wir zum einem Brand in Holzleiten 1 gerufen und rückten mit 14 Mann aus. Es handelte sich um einen Zwischendeckenbrand mit starker Rauchentwicklung im ersten Stock des Wohnhauses.

Eine Ausbreitung des Brandes konnte verhindert werden.

Um 00:33 stellten wird wieder unsere Einsatzbereitschaft her

Tierrettung

Am 2. Februar am Nachmittag entkamen 4 Pferde aus einer Koppel.

Wir wurden gerufen um die Tiere wieder einzufangen. Es bestand die Gefahr, dass die entlaufenen Pferde die oberösterreichische Landestrasse queren.

Verkehrsunfall

Am Freitag, den 1. Februar gegen 20:15 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit Fahrzeugbrand an der Jagawirtkreuzung alarmiert.

Zwei PKW trafen frontal aufeinander und bei einem begann der Motor zu brennen. Durch rasches Eingreifen konnte der Fahrzeugbrand schnell bekämpft werden. Unsere Aufgabe bestand darin bei den Aufräumarbeiten zu helfen und einen Teil des Verkehrs umzuleiten.