Einsatz: Ölspur

Fahrzeuge: LF + KDOF

Einsatzdauer: 3,5 Stunden

Mannschaftsstärke: 15

 

Am Montag den 16.Oktober 2017 um 20:37 Uhr wurden wir zu einer Ölspur am Güterweg Bergetsedt alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen wurde das wahre Ausmaß ersichtlich. Ein Traktor samt Kipper verlor aus bislang unbekannten Gründen das Frontgewicht, überfuhr dieses und beschädigte sich dabei das Getriebe und die Hydraulikleitungen. Dadurch kam es zu einem massiven Ölaustritt.

Wir sicherten die Einsatzstelle ab leuchteten diese aus und begannen sofort mit dem binden des Öl`s.
Da auch ein Teil in das Erdreich neben der Straße eindrang wurden Vertreter der Bezirkshauptmannschaft Ried und des Landes Oberösterreich verständigt um das weitere vorgehen zu beschließen.
Anschließend wurde mit einem Bagger das betroffene Erdreich abgetragen und abtransportiert.
Zum Schluss wurden noch Ölspurtafeln aufgestellt und das Bankett gesichert.

Um 23:52 konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Am Freitag, den 24.11.2017, führten wir unsere monatliche Übung durch.

Dieses sowie letztes Mal, stand das Thema "Verkehrsunfall mit Personenrettung" im Vordergrund.

Teil des Übungsszenarios war der bewusstlose Lenker, welcher gerettet und erst-versorgt werden musste. Im weiteren Schritt wurde dann das Fahrzeug geborgen und die Straßensperre wieder aufgehoben.